So beheben Sie den Ausfall des Driver Power State unter Windows 10

Blaue Bildschirme können aus vielen Gründen auftreten. Wenn Sie den Fehler „Driver Power State Failure“ in Ihrem Windows 10-Gerät erhalten, könnte dies auf schlechte Treiber, inkompatible Hardware oder in einigen Fällen auf falsche Energieeinstellungen hinweisen.

Zum Glück ist es relativ einfach, diesen Fehler zu beheben. Wir haben unten 6 Lösungen aufgeführt, die Sie ausprobieren können, um den Fehler zu beheben. Möglicherweise müssen Sie nicht alle ausprobieren. Arbeiten Sie sich einfach durch die Liste, bis Sie eine Lösung gefunden haben, die für Sie geeignet ist.

Lösung 1: Entfernen Sie externe Hardware

Externe Hardware, die an Ihren PC angeschlossen ist, kann, wenn sie nicht richtig funktioniert, Computerprobleme wie dieses verursachen. Um herauszufinden, ob dies das Hauptproblem ist, versuchen Sie, Ihre Peripheriegeräte (Lautsprecher, Drucker, Scanner, USB-Laufwerk usw.) zu entfernen und Ihren Computer neu zu starten.

Wenn Ihr Computer nach dem Entfernen der externen Hardware ordnungsgemäß läuft, bedeutet dies, dass eine Ihrer Hardware das Problem verursacht. Installieren Sie jedes Gerät erneut in Ihrem Computer und testen Sie es jedes Mal. So finden Sie das spezifische Gerät, das Ihr Problem verursacht. Installieren/aktualisieren Sie den Treiber für das Gerät neu, sobald Sie es identifiziert haben.

Wenn das Problem nach dem Trennen der Peripheriegeräte weiterhin besteht, versuchen Sie die folgende Lösung.

WICHTIG: Um die folgenden Schritte auszuführen, müssen Sie sich bei Ihrem Windows 10-Gerät anmelden. Wenn Ihr Computer nicht normal hochfährt, können Sie ihn im abgesicherten Modus starten.

Lösung 2: Deinstallieren Sie den problematischen Treiber

Windows zeigt den Gerätestatus im Gerätemanager an. Wenn Ihr Gerät nicht richtig funktioniert – zum Beispiel, weil der Gerätetreiber fehlt oder beschädigt ist – finden Sie ein gelbes Ausrufezeichen über dem Gerätesymbol. In diesem Fall sollte eine Deinstallation des Treibers das Problem beheben.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen:

1) Starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus, wenn er nicht normal hochfährt.

2) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und R gleichzeitig, um das Feld Ausführen aufzurufen.

3) Geben Sie devmgmt.msc ein und klicken Sie auf OK.

4) Erweitern Sie die Kategorie und suchen Sie das Gerät mit dem gelben Ausrufezeichen. Wenn Sie im Geräte-Manager keine gelben Ausrufezeichen gesehen haben, überspringen Sie die folgenden Schritte und versuchen Sie Lösung 4.

5) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie Gerät deinstallieren.

6) Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der Fehler Driver Power State Failure behoben ist.

Lösung 3: Aktualisieren Sie die Gerätetreiber

Eine der häufigsten Ursachen für dieses Problem sind veraltete Treiber. Unabhängig davon, ob Sie die Gerätetreiber manuell oder mit Windows Update aktualisieren oder ein vertrauenswürdiges Produkt eines Drittanbieters verwenden, ist es wichtig, dass Sie immer die neuesten korrekten Gerätetreiber für Ihr Betriebssystem haben.

Wenn Sie nicht gerne mit Gerätetreibern spielen, empfehlen wir Driver Easy. Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, welches System auf Ihrem Computer läuft, Sie müssen nicht befürchten, einen falschen Treiber herunterzuladen, und Sie müssen nicht befürchten, bei der Installation einen Fehler zu machen.

Mit der kostenlosen oder der Pro-Version von Driver Easy können Sie Ihre Treiber automatisch aktualisieren. Mit der Pro-Version sind es nur 2 Schritte (und Sie erhalten vollen Support und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie):

1) Starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus.

2) Laden Sie Driver Easy herunter und installieren Sie es.

3) Starten Sie Driver Easy und klicken Sie auf Jetzt scannen. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und findet alle problematischen Treiber.

4) Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren neben dem benötigten Treiber, um automatisch die richtige Version des Treibers herunterzuladen und manuell zu installieren (Sie können dies mit der kostenlosen Version tun).

Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um automatisch die korrekte Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (hierfür ist die Pro-Version erforderlich – Sie werden zum Upgrade aufgefordert, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken).

Die Pro-Version von Driver Easy wird mit vollem technischen Support geliefert.
Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an das Driver Easy Support-Team unter support@drivereasy.com.
5) Starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie, ob der Fehler „Driver Power State Failure“ behoben wurde.

Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.